, Casanova Mauro

Massnahmen ab dem 11. Mai 2020

Ab dem 11. Mai ist das Bogenschiessen - unter Einhaltung verschiedener Massnahmen wieder erlaubt... Bitte hier klicken für mehr Infos.

Ab dem 11. Mai 2020 ist das Bogenschiessen - unter Einhaltung verschiedener Massnahmen wieder erlaubt. Der Bogenschützen-Club Chur hält sich an das Schutzkonzept von SwissArchery (abrufbar unter https://www.swissarchery.org/documents.php?lang=de). Das Schutzkonzept wurde für unseren Verein angepasst. Es wurde allen Mitgliedern per Mail zugestellt und kann auch hier abgerufen werden:

Schutzkonzept des Bogenschützen-Club Chur (Version vom 5.5.20)

Die wichtigsten Punkte sind:

  • Maximal 5 Personen pro Training
  • Abstandsregel: 2 m
  • Eigenes Scheibenbild
  • Eigene Scheibennägel
  • Nur mit dem eigenen Material schiessen
  • Jugendtraining findet bis auf weiteres nicht statt
  • Events und Schnuppertrainings sind bis auf weiteres nicht erlaubt

Damit möglichst viele Schützen trainieren können, wird das Training im Meiersboden in zwei Blöcke aufgeteilt. Details zum Reservationssystem findest du im Newsletter.

Hält jemand die Regeln nicht ein, kann einzelnen Personen, Gruppen oder allen Mitgliedern das Training verboten werden.

Merkblatt der SwissArcheryAssociation: